via inventa  •  Praxis  •  Verlag  •  Forschung

Dr. rer. nat. Juliane Hesse

ORGANISATION UND KOSTEN


Mein Praxisablauf gründet sich auf festen Terminabsprachen mit den Patienten, so dass für Sie eine
feste Zeit reserviert ist und keine bis wenig Wartezeiten entstehen. Das erfordert andererseits, dass
Termine bei Verhinderung rechtzeitig abgesagt werden müssen (spätestens 24 Std. vorher).
Versäumte oder nicht rechtzeitig abgesagte Termine müssen leider in Rechnung gestellt werden.


Für das Erstgespräch (Erstanamnese) und den ersten Behandlungstermin reserviere ich für Sie
1,5 bis 2 Std. Bei diesem Termin wird der Behandlungsplan erstellt, d.h. entschieden, welche Therapie
und welcher Behandlungsablauf in Ihrem Fall sinnvoll ist, und die Behandlung eingeleitet.

Die weiteren Termine dauern im Allgemeinen ca. 30 bis 40 Minuten; dies hängt jedoch sehr davon ab,
wie komplex die jeweilige Situation ist und welche Therapien gewählt werden.


Die Rechnungsstellung gründet sich auf das Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH) sowie
das Leistungsverzeichnis klassische Homöopathie (LVKH). Die Kosten werden in der Regel von
privaten Kassen und entsprechenden Zusatzversicherungen übernommen. Beachten Sie jedoch,
dass die Höhe der Erstattungen sich nach Ihren jeweiligen Vertragsbedingungen richtet .
Als Selbstzahler haben Sie die Möglichkeit, die Kosten als außergewöhnliche Belastungen in Ihrer
Steuererklärung geltend zu machen.